Verein für Körperkultur 1901 e.V.

Halle 12/13

Faustball Männer 35 - nach "den Sternen" gegriffen, Pokal bekommen

FaustballMänner 35 holt den BB-Cup Nur eine Woche nach der schmeichelhaften Qualifkation zur Deutschen Meisterschaft der Männer 35 wollte sich das Team um Kapitän „Kiki“ Müller beim Berlin-Brandenburg-Pokal ein wenig rehabilitieren und sich zudem die nötige Wettkampfhärte für die anstehenden Aufgaben besorgen. Nach zuletzt schwacher Leistung sollte eine konzentriert gespielte Pokalrunde das nötige Selbstvertrauen für die DM zurückbringen….

Weiterlesen

Faustball 1. Bundesliga Nord Männer - am Ende Vierter

FaustballDer VfK musste am letzten Spieltag der Wintersaison 2012/2013 vor heimischem Publikum gegen den MTV Hammah ran. Die Berliner konnten sich durch die beiden Niederlagen am letzten Wochenende gegen Ahlhorn und Hammah nicht mehr für die Deutsche Meisterschaft qualifizieren, wollten aber trotzdem ihren Fans noch ein versöhnlichen Abschluss gönnen. Roland Schubert konnte wieder auf alle Spieler zurückgreifen, da Auslandsstudent Kops wieder an Bord war.

VFK 01 Berlin - MTV Hammah 5 : 1 ( 11: 4 ; 11 : 7 ; 11:5 ; 11:8 ; 7:11 ; 11:3 )

Weiterlesen

Faustball 1. Bundesliga Nord Frauen - Am Ende 4:0 Punkte und ein tränenreicher Abschied

Faustball1. Bundesliga Nord FrauenDer letzte Spieltag der Saison führte uns nach Hamm. Bei diesem Spieltag ging es eigentlich nur darum, die Plätze 4 bis 6 auszuspielen und somit den Gewinner der „Goldenen Ananas“ zu küren. Allerdings war es für die Hammerinnen der letzte Spieltag überhaupt, da sich die Mannschaft nun auflösen wird. Den Spielen gingen daher bewegende Worte, Ehrungen und die ersten hammer Tränen voraus, von denen wir uns aber nicht beeindrucken lassen wollten.

Weiterlesen

Faustball 1. Bundesliga Männer – Klarer Sieg gegen Voerde

FaustballKlarer Sieg mit 1 ½ Std. Verspätung. Trotz kränkelndem Lukas Schubert und Autopanne des TV Voerde, spielte der VfK souverän, clever und sicherte sich den Heimsieg !

Um die Chance zur DM Teilnahme weiterhin zu wahren sollte ein deutlicher Sieg eingefahren werden. Die Gastgeber ließen sich auch durch eine kurzfristige Änderung der Anfangszeit, geschuldet durch eine Autopanne des TV Voerde, nicht aus der Ruhe bringen und machten sich konzentriert warm!

VfK 1901 Berlin – TV Voerde 5:0 (11:3 11:6 11:5 11:9 11:5)

Weiterlesen


Highlights Faustball

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

VfK History

  • 1