Verein für Körperkultur 1901 e.V.

Folge dem VfK auf Facebook

1. Bundesliga Faustball Männer - Der VfK bleibt nach dem Stadt-Derby Tabellenführer

1. Bundesliga Nord MännerDer Vfk brauchte im letzten Saisonspiel einen 5:3 Sieg, um Tabellenführer der 1.Bundesliga-Nord zu bleiben, da am Vortag der TV Brettorf mit 5:1 beim SV Armstorf gewann. Durch den gewonnen Satz von Armstorf, stand die Berliner Turnerschaft als zweiter Absteiger fest.
Aufstellung: Andres, Hlebaroff, Kögel, Ohlrich, Zaebe
Berliner TS - VfK 01 Berlin 0:5 (4:11; 3:11; 8:11; 6:11; 5:11)

 

Der Verein für Körperkultur startete hervorragend in das Spiel und punktete in den ersten beiden Sätzen nach Belieben. Die Berliner Turnerschaft fand zu diesem Zeitpunkt kein Mittel ihren Gegner zu stoppen. Im dritten Satz wechselte der Gastgeber die Angabe, wodurch mehr Druck erzeugt wurde. Aber auch gleichzeitig baute die Konzentration beim Gast ab und so stand es zwischenzeitlich 8:8, aber nach einer Auszeit durch Trainer Roland Schubert und besser erst gespielte Bälle konnte dieser Satz mit 11:8 gewonnen werden.
Nach der Pause kam Lukas Schubert für den angeschlagenen Sebastian Kögel ins Spiel.
Die Sätze 5. und 6. konnten durch gute Angabe und eine hohe Fehlerquote des Gegners klar mit 11:6 und 11:5 gewonnen werden.
Durch diesen klaren Sieg, schließt die Mannschaft um Kapitän Ohlrich die Saison überraschend auf dem ersten Tabellenplatz ab. Wodurch man bei der Deutschen Meisterschaft mit Schweinfurt/Oberndorf (Süd 2) und dem Ahlhorner SV (Nord 3) in der Vorrunde zu tun hat.
Die Mannschaft bedankt bei allen Fans und Helfern für die tolle Saison und hofft auf zahlreiche Unterstützung bei der Deutschen Meisterschaft in Hamm am 12./13.03.2016.

 


Highlights Faustball

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

VfK History

  • 1