Verein für Körperkultur 1901 e.V.

Folge dem VfK auf Facebook

Faustball-Archiv Halle 2008/2009

Faustball 2.BL Ost Frauen: Der kleine Tannenbaum oder Frauen stürmen an die Tabellenspitze

Es war einmal der kleine Tannenbaum VfK im tiefen Wald der 2. Bundesliga Ost, der wollte so gerne ein Weihnachtsbaum werden. Aber das ist gar nicht so leicht, wie man annimmt, denn der Heilige Nikolaus erlaubt nur den Tannen ein Weihnachtsbaum zu werden, die ordnungsgemäß in seinem Buch als Tabellenführer aufgeschrieben sind. Und schon so manches Jahr ist der Heilige Nikolaus an dem kleinen Tannenbaum vorbeigegangen, hat ernst und geschäftig in seinen großes Buch geguckt und hat dann aber auch gar nichts dazu gesagt.

VfK Berlin – SG Bademeusel 3:1 (7:11, 11:2, 11:8, 11:8)
Um den Heiligen Nikolaus auf sich aufmerksam zu machen, wollte sich der kleine Tannenbaum VfK schon mal schmücken und herausputzen. Dabei hatte er aber nicht mit dem aufkommenden Ostwind Bademeusel gerechnet. Denn welchen Eiszapfen der kleine Tannenbaum VfK auch immer versuchte, an seine Zweige zu hängen, der Wind Bademeusel wehte ihn wieder herab. Und so sah der kleine Tannenbaum VfK nach dem ersten Versuch auch genauso kahl aus wie zuvor.
Im zweiten Versuch hängte der kleine Tannenbaum die Eiszapfen aber so geschickt an seine Zweige, dass der Wind Bademeusel sie einfach nicht mehr herunterwehen konnte. Und nachdem ihm dies so gut gelungen war, versuchte er seine Äste auch noch mit Nüssen und Sternen zu verzieren. Und nach ein paar Anfangsschwierigkeiten, wo ihn der Wind immer wieder ärgerte, glückte ihm auch dies und letztlich stand ein festlich geschmückter Baum im tiefen Tannenwald.
Jetzt konnte der Heilige Nikolaus kommen.

VfK Berlin – TG in Berlin 3:1 (8:11, 11:9, 11:9, 13:11)
Schon konnte man die schweren Schritte des Heiligen Nikolaus im tiefen Schnee hören. Und wenn der kleine Tannbaum VfK nicht so herrlich im Licht geglitzert und gefunkelt hätte, wäre der Heilige Nikolaus wohl auch wieder an ihm vorbeigelaufen, denn vor dem kleinen Tannenbaum stand die große mächtige Tanne TiB. Doch so blieb der Heilige Nikolaus stehen und schaute in sein großes Buch, welcher der beiden Tannenbäume ordnungsgemäß vermerkt war. Zu seinem Erstaunen konnte er aber keinen von beiden in seinem Buch finden, aber da beide Tannenbäume sehr schön gewachsen waren, entschied er, einen von beiden als Weihnachtsbaum in sein Buch aufzunehmen. Die große mächtige Tanne TiB stand aber in der ersten Reihe und blickte so erhaben und würdevoll auf die anderen Tannenbäume herab, da wollte der Heilige Nikolaus zuerst der TiB die Ehre des Weihnachtsbaums zukommen lassen.
Aber der kleine Tannenbaum VfK gab nicht auf, reckte und streckte sich, und breitete seine Zweige wie eine Schleppe auf dem schneebedeckten Boden aus. Da wurde der Heilige Nikolaus wieder auf ihn aufmerksam und fing erneut an zu überlegen. „Jetzt oder nie!“ dachte sich der kleine Tannenbaum und ließ seine Eiszapfen und Sterne funkeln. Die große mächtige Tanne TiB versuchte zwar dem Heiligen Nikolaus die Sicht zu versperren, aber der kleine Tannenbaum VfK glitzerte im Sternenlicht so prächtig, dass der Heilige Nikolaus seinen Blick nicht von ihm wenden konnte. Von so viel überschwänglicher Hingabe zum Weihnachtsfest ließ sich der Heilige Nikolaus schließlich auch überzeugen und nahm den kleinen Tannenbaum VfK in sein Buch der Weihnachtsbäume auf.

Voller Stolz überwintert der kleine Tannenbaum VfK nun an der Tabellenspitze der 2. Bundesliga Ost und hat sich damit sein schönstes Geschenk wohl selbst gemacht.

Wir wünschen allen schöne Feiertage, ein besinnliches Weihnachtsfest und einen Guten Rutsch ins Jahr 2009!
Bianca


Platz Mannschaft Spiele Sätze Punkte
1. TG in Berlin 10 28:9 18:2
2. VfK 01 Charlottenburg 10 26:8 16:4
3. TSV Schülp 10 16:21 8:12
4. SG Bademeusel 10 16:23 6:14
5. ESV Schwerin 10 14:22 6:14
6. PSV Berlin 10 9:26 6:14


Link/ Download: www.faustball-ergebnisse.de

Highlights Faustball

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

VfK History

  • 1