Verein für Körperkultur 1901 e.V.

Folge dem VfK auf Facebook

Halle 12/13

Faustball 1. Bundesliga Nord Männer - am Ende Vierter

FaustballDer VfK musste am letzten Spieltag der Wintersaison 2012/2013 vor heimischem Publikum gegen den MTV Hammah ran. Die Berliner konnten sich durch die beiden Niederlagen am letzten Wochenende gegen Ahlhorn und Hammah nicht mehr für die Deutsche Meisterschaft qualifizieren, wollten aber trotzdem ihren Fans noch ein versöhnlichen Abschluss gönnen. Roland Schubert konnte wieder auf alle Spieler zurückgreifen, da Auslandsstudent Kops wieder an Bord war.

VFK 01 Berlin - MTV Hammah 5 : 1 ( 11: 4 ; 11 : 7 ; 11:5 ; 11:8 ; 7:11 ; 11:3 )



Aufstellung: Kops, Kögel, Zaebe, Ohlrich, Ball

Die Berliner begannen unkonzentriert und nervös, konnten aber durch die schwachen Leistungen des Gegners, der auf 3 Stammkräfte verzichtete, die ersten drei Sätze für sich entscheiden. Durch viele Eigenfehler und Stellungsfehler gestaltete sich der vierte Satz enger, konnte aber mit 11:8 gewonnen werden. Der MTV Hammah gab sich nicht auf und holte sich verdient den fünften Satz. Im letzten Satz waren die Berliner wieder besser im Spiel und punkteten nach belieben, so dass dieser Satz klar an den Vfk ging. Damit gewinnt die Mannschaft um Trainer Roland Schubert klar mit 5:1 und erreicht damit Platz 4 in der Liga. Das Team war traurig die Teilnahme an der Meisterschaft verpasst zu haben, kann aber mit der Saison vollkommen zufrieden sein.

Die Mannschaft möchte sich bei allen seinen Helfern und Fans für die gezeigten Leistungen bedanken.


Tipp: Am 16.-17.März 2013 findet in Moslesfehn die Deutsche Meisterschaft der Männer 35 statt.

Deutsche Meisterschaft der Männer 35



Highlights Faustball

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

VfK History

  • 1