Verein für Körperkultur 1901 e.V.

Halle 04/05

Faustball 2.Bl.Ost: Damen verteidigen zweiten Platz

Bei diesem Spieltag wussten wir, dass wir beide Spiele gewinnen müssen, um unsere Chance auf den ersten Platz in der Liga zu wahren.
So begannen wir im ersten Spiel gegen Bademeusel auch hochkonzentriert. Trotzdem konnten wir uns bis zum 8:8 nicht absetzen. Danach war die Abtast-Phase vorbei, durch einen sicheren Aufbau konnte unser Angriff sich in Ruhe die Lücken im Bademeuseler Spiel ausgucken und diese auch konsequent nutzen. So wurde dieser Satz dann auch sicher über 14:8 mit 20:12 gewonnen.
Im zweiten Satz ging die Sicherheit verloren, so dass Bademeusel auch durch unsere mangelhafte Absprache bedingt bei einigen Bällen schnell mit 8:4 führte. Unser Spiel wurde hektisch, die Annahmen unsauber, es war in diesem Hühnerhaufen nicht an einen ordentlichen Spielaufbau zu denken. Folgerichtig führte Bademeusel gegen Ende des Satzes auch 18:13. Nach einem reinigenden Donnerwetter von Häuschen in der Auszeit konnten wir uns zwar noch auf ein 17:18 rankämpfen, aber durch gute Angriffe der Bademeuseler Schlagfrau verloren wir den Satz letztlich mit 18:20.
Gestärkt durch unsere Schlussoffensive begannen wir den dritten Satz aber wieder ruhiger, jeder konzentrierte sich auf sein Spiel, wodurch wir Mitte des Satzes mit 12:6 führten. Beim Stand von 14:9 hatten wir bereits den Sieg vor Augen. Was dann jedoch passierte, kann eigentlich keiner wirklich erklären. Ohne dass Bademeusel uns mit stärkeren Angriffen unter Druck setzte, brachen wir völlig ein, keiner von uns kam in irgendeiner Weise an die vorher gezeigte Leistung heran, jeder machte einen richtig dummen Fehler, und mit jedem Fehler verkrampften wir mehr. Als Folge davon kam Bademeusel auf 15:12 heran und machte dann 5 (!!) Punkte in Folge zum 15:17 gegen uns. Danach fingen wir uns zwar wieder etwas, aber die Angst, einen Fehler zu machen, spielte bei jeder Ballberührung mit. Wir verloren den Satz mit 17:20, und somit auch das Spiel.

Im zweiten Spiel wartete der ungeschlagene Tabellenführer Güstrow auf uns. Das Hinspiel hatten wir mit 11:20 und 18:20 verloren. Unsere Stimmung war nach dem letzten katastrophal verlorenen Satz gegen Bademeusel auf dem Tiefpunkt, wir erwarteten eigentlich gar nichts. So lagen wir auch schnell mit 3:6 hinten, es sah nach einer schnellen Niederlage aus. Doch Güstrow brachte uns mit einigen Eigenfehlern zurück ins Spiel, bei 8:8 konnten wir ausgleichen. Der Rest des Satzes war durch viele Fehler auf beiden Seiten geprägt, die wenigen guten Angriffe machten aber wir, so dass wir uns mit 14:11 etwas absetzen konnten. Diesen Vorsprung verteidigten wir bis zum Schluss, der Satz wurde mit 20:17 gewonnen.
Der zweite Satz begann, wie der erste aufgehört hatte, das Spiel schwappte bis 4:3 für uns hin und her. Danach klappte aber alles! Sichere Annahmen und sehr gute Vorlagen, aus denen Birgit und Ulli direkt punkten konnten, ließen den Satz schnell über 12:3 mit 20:5 an uns gehen.

Durch diesen Sieg sind wir weiter mit 12:4 Punkten Zweiter in der Liga, bei unserem letzten Spieltag kommendes Wochenende bei der BT in der Koloniestr. heißt es dann, noch mal alle Kräfte zu mobilisieren, um dann zu den Aufstiegsspielen fahren zu können. Der Spieltag beginnt um 10.00 Uhr, da wir aber erst das 3. und 4. Spiel haben, würden wir uns über eure Unterstützung ab ca. 11.30 freuen.

Gruß Bianca

Link/ Download: www.faustball-liga.de

Highlights Faustball

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

VfK History

  • 1