Verein für Körperkultur 1901 e.V.

Folge dem VfK auf Facebook

Faustball Verbandsliga Herren: FINAL 4 Titelverteidigung am Sa 02.02.2008

Im aus dem letzten Jahr bewährten Modus Jeder-gegen-Jeden spielen die vier Top-Teams der Verbandsklassen den Berliner Meistertitel aus.
Doch vorher ein Blick zurück auf die Qualifikation:
Selten gab es vor dem letzten Rückrundenspieltag eine spannendere Konstellation, war doch zu diesem Zeitpunkt keines der Teams sicher für die Endrunde qualifiziert. Und so gab es vor knapp zwei Wochen vor den Augen von Nationalmannschaftskapitän Sascha Ball, der unter den Zusachuern weilte, einige faustdicke Überraschungen.
Hatte man sich drei Wochen zuvor noch mit "Ach und Krach" vor dem Abstieg in die Bezirksklasse gerettet, so marschierte die Mannschaft der TG in Berlin (TiB) nun eindrucksvoll mit drei souveränen Siegen auf den ersten Tabellenplatz vor. Auch der VfK konnte nach dem Negativ-Erlebnis des vorangegangenen Spieltags die für die Qualifikation notwendigen Punkte einfahren. Leidtragender war die als Tabellenführer in den Spieltag gegangene SG Stern Kaulsdorf. Der verletzte und "nur" auf der Mittelposition angetretene Hauptangreifer Thomas Gressner musste mitansehen, wie sein Team nach 0:6 Punkten bis auf Platz 5 durchgereicht wurde. Im vorletzten Durchgang besiegelte die BT mit einem ungefährdeten 2:0 Sieg endgültig das Schicksal der Kaulsdorfer, machte selbst für das FINAL 4 alles klar, da sich auch der VfK in der letzten Partie des Tages gegen den DJK keine Blöße mehr gab...
Die noch mit minimalen Chancen auf die Quali gestarteten TUS Neukölln I (Platz 6) konnten am Ende ebensowenig noch ins Geschehen eingreifen, wie Neuling TUS Neukölln II, die mit Ihrem Saisonergebnis (Platz 7) ingesamt wohl dennoch sehr zufrieden sein dürften.
Auch wenn der Vorjahressieger VfK 1901 die Titelverteidigung fest im Visier hat, wird an diesem Wochenende auch die Vorbereitung für die Mitte Februar stattfindende Ostdeutsche Meisterschaft der Herren 35 einen hohen Stellenwert haben. So wird denn auch M35-Angreifer Andreas Hoffmann erstmalig in dieser Saison ins Geschehen eingreifen, um die nötige Spielpraxis zu sammeln.
Angesichts der abwechslungsreichen Begegnungen der Teams im bisherigen
Saisonverlauf dürfte die Titelverteidigung allerdings alles andere als ein Selbstläufer werden. Für Spannung in der Finalrunde dürfte in jedem Fall gesorgt sein.

Spielpaarungen FINAL 4

155 TG in Berlin II - DJK Süd I
156 Berliner Turnerschaft - VfK 1901 Berlin II
157 TG in Berlin II - VfK 1901 Berlin II
158 Berliner Turnerschaft - DJK Süd I
159 VfK 1901 Berlin II - DJK Süd I
160 TG in Berlin II - Berliner Turnerschaft

Ich denke, alle teilnehmenden Mannschaften freuen sich auf eine lautstarke
Kulisse und auf euren Besuch!

Ort: Oderstr. , Berlin-Neukölln (neben dem Eisstadion)
Ausrichter: Berliner Turnerschaft

Viele Grüße
Bruce

Link/ Download: www.berlin-faustball.de