Verein für Körperkultur 1901 e.V.

Folge dem VfK auf Facebook

Faustball 2. Bundesliga Männer - Fehlstart in die Zweitliga-Saison

2. Bundesliga MännerSehr gerne wollten wir am großen Saison-Eröffnungsspieltag bei herrlichem Faustballwetter mit ein paar Pluspunkten in die Feldsaison starten. Leider ging das daneben. Als Entschuldigung könnten wir jetzt anführen, dass mit der Berliner TS (Erstliga-Absteiger) und Stern Kaulsdorf zwei Topteams dieser Staffel unsere Gegner waren und wir auf unseren etatmäßigen Hauptangreifer Lauritz Schubert verletzungsbedingt verzichten mussten. Das wäre etwas zu kurz gegriffen, denn vor allem im Spiel gegen die Berliner TS war unsere Leistung einfach nicht gut genug.

VfK 1901 2. – Berliner TS  0:3 (5:11, 6:11,5:11)

Startaufstellung: Lasse, Andi, Bruce, Kiki und Roland

Mit Lasse am Rückschlag und Andi an der Angabe wollten wir im Lokalderby in der Hintermannschaft der BT etwas Schaden anrichten. Das klappte leider nicht so wie gewünscht, denn die Defensive der Nordberliner stand sattelfest und wurde auch von uns nicht richtig gefordert. So war unsere Abwehr mit Roland, Bruce und Kiki von Beginn an stark unter Druck. Es kam auch kaum ein richtiger Spielfluss zu Stande. Einzig bis zum  6:6 Zwischenstand im zweiten Satz konnten wir das Spiel ausgeglichen gestalten. Dann klappte aber nicht mehr viel und das Spiel ging klar verloren.

 

VfK 1901 2. – Stern Kaulsdorf 0:3  (11:13,9:11,12:14)

Startaufstellung: Lasse, Andi, Bruce, Kiki und Ismaeil

Im zweiten Lokalderby wollten wir das natürlich besser machen. Wir lagen zwar gleich wieder in Rückstand, gaben aber nicht auf und zeigten auch durchaus einige gute Spielzüge. Der Lohn war sogar ein Satzball bei 10:9, den wir nicht verwandeln konnten. Auch im zweiten Satz lagen wir in Rückstand, behielten aber im Kontakt zum Ausgleich. Die Sterne warteten auf ihre Chance und schlugen dann eiskalt zu. Auch im dritten Satz erkämpften wir uns einen Satzball und auch hier hatten wir das glück nicht auf unserer Seite, sodass wir auch dieses Spiel mit 0:3 verloren und zum Saisonstart ohne Pluspunkte und Satzgewinn dastehen.

Hat der Abstiegskampf wie schon in der Hallenrunde schon begonnen? Fakt ist, dass wir alle noch eine Schippe drauf legen müssen. Wir hoffen sehr, dass uns Lauritz schon am kommenden Wochenende  Durchschlagskraft erhalten. Positiv zu vermerken ist, dass wir gut gekämpft haben, sich keiner weiter verletzt hat und wir uns am nächsten Spieltag auch belohnen werden.

Zum Schluss noch ein ganz herzliches Dankeschön an die Organisatoren des Saison-Openings im VfK. Es war ein herrliches Gefühl den vollen Sportplatz zu sehen.

 

Capitano Kiki

Tags: VfK 2, Klassenerhalt, 2.Bundesliga, Faustball, DFBL


Highlights Faustball

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5