Verein für Körperkultur 1901 e.V.

Faustball Männer 35 - Triple, Triple, Double

Männer 35 überglück nach der Titelverteidigung (Foto: faustballbilder.de, Rouven Schönwandt)Der Bericht aus Sicht des nicht einsatzfähigen Capitanos, der am Seitenrand glatt 3 Jahre älter geworden ist.

Aber der Reihe nach. Die Feldsaison fing ziemlich besch…. an. Kiki riss sich die linke Achillessehne und fiel für den kompletten Sommer aus. Hansch legte gleich nach und riss sich das Kreuzband. Dazu gesellte sich Gunnar mitten in der Saison mit Adduktorenproblemen und kurz vor der DM, meldete sich Icke mit Kapselproblemen und einem leichten Kreuzbandanriss zu Wort. Auch Tobi war nicht hundertprozentig fit. Unser Kader schmolz ziemlich zusammen. Zum Glück hatten wir noch 5-6 halbwegs gesunde Spieler für die DM, um die Operation Titelverteidigung anzugehen. Die DM fand in Wiesental, in der Nähe vom Hockenheimring statt. Um unsere Gegner zu beeindrucken, waren natürlich auch alle Verletzten an Bord und dazu begrüßen wir nun auch unseren langjährigen Edelfan und alten Faustball-Veteranen Matze in unserem Kader. Er wurde mit einem Spielerpass und Trikot ausgestattet. Seine erste DM auf dem Spielberichtsbogen und mit Stempel im Pass.

Weiterlesen

Faustball Frauen 30 DM - Best of the Rest

Frauen 30 und Männer 35 bei der Deutschen Meisterschaft in WiesentalDie Gefühlswelt vor der Deutschen Meisterschaft glich einer Berg- und Talfahrt. Erst mussten wir die verletzungsbedingten Ausfälle von Franzi und Birgit wegstecken. Dann kam die frohe Botschaft von Ullis Schwangerschaft, was aber unsere Angriffsreihe auf null Personen schrumpfen ließ. Als schon der Rückzug im Raum stand, erhielten wir Hilfe aus dem hohen Norden. Diana Freiknecht vom Güstrower SC sagte spontan zu, bei uns zu spielen – so machten sich mit Irina, Susi, Kathrin, Diana und Bianca immerhin 5 Spielerinnen auf den Weg zur DM. Und somit war wenigstens eine Sache schon vorher klar: für unsere Betreuer Ulli, Jessi und Frank sollte die Startaufstellung keine Kopfzerbrechen bereiten.

Weiterlesen

Wichtige Mitteilung zum Beitragseinzug!

VfK 1901ZWEITER HALBJAHRESBEITRAG FÜR DAS KALENDERJAHR 2017

Liebe Mitglieder,

ab Oktober 2017 wird die zweite Rate der Halbjahresbeiträge über das Lastschriftverfahren eingezogen. Mitglieder, die keine Einzugsermächtigung erteilt haben, müssen bis zum 22. September 2017 auf das Konto

Verein für Körperkultur e.V. IBAN: DE13100708480037143500, BIC: DEUTDEDB110

Ihren Beitrag eingezahlt haben. Sollten Sie die Einzugsermächtigung noch nicht erteilt haben, können Sie das Formular bei der Geschäftsstelle des VFK 1901 e.V. anfordern oder auch von unserer Internetseite laden. Wir bitten dringend, diese Ermächtigung zu erteilen; der Verwaltungsaufwand reduziert sich erheblich!!

weiterlesen...

Tennis - 10. Rasentennis-Open beim VfK war eine gelungene Jubiläums-Auflage

Tennis - 10. Rasentennis-Open beim VfK war eine gelungene Jubiläums-AuflageIm letzten Jahr musste sich das neue wie junge Orga- und Schiedskomitee unter den kritischen Blicken des Turnierausschusses noch finden und lernen. Exakt ein Jahr später setzten Turnierdirektor Rocco Ruf und sein Assistent Daniel Drach das Turnier im Sinne des VfK um und ernteten wie auch Oberschiedsrichter Matthias Thiede großes Lob für die Organisation und Sportlichkeit von den Aktiven und Zuschauern.

Weiterlesen

Faustball - Männer 35 ist Deutscher Feldmeister 2017

Männer 35 holte den dritten Deutschen Meister Titel der Saison für den VfK!Wer ist die Faustball Hauptstadt 2017? Berlin!

Die Männer 35 holt nach den Männern und der U12 den dritten Deutschen Meistertitel im Feld 2017 in den Maikäferpfad! Im Finale hatte der VfK gegen den NLV Vaihingen in einer engen Partie die Nase ganz knapp vorn. Bericht folgt..

Faustball - 1.Bundesliga Männer ist Deutscher Meister 2017

Deutscher Meister 2017 - der VfK 1901 BerlinDie VfK- Männer nutzten ihre Chance und wurden zum 2. Mal nach 2009 Deutscher Meister im Feld

Durch die schwere Schulterverletzung des Pfungstädter Ausnahme-Angreifers Patrick Thomas, bei den World Games, bot sich den Männern des VfK die riesige Möglichkeit wieder Deutscher Meister zu werden. Denn in den letzten 7 Jahren scheiterte man etliche Male nur am TSV Pfungstadt. Der Ausfall ihres wichtigsten Spielers öffnete das Tor zum Titel. Doch obwohl man nun als großer Favorit in das Turnier ging, war es keinesfalls ein Spaziergang für die Hauptstädter.

Weiterlesen

Grußwort des 1. Vorsitzenden zum 10. Rasentennis-Open Berlin

Liebe Aktive, Zuschauer und Sponsoren,

zehn Jahre Rasentennis-Open! Wer hätte das für möglich gehalten…

Aus einer netten Idee und einem vorsichtigen Versuch im Jahr 2007 entwickelte sich eine außergewöhnliche Turnierserie, die unter dem ehemaligen Turnierdirektor Wolfgang Thalheim erfolgreich aufgebaut wurde unbd nunmehr schon im zweiten Jahr unter der Federführung von Rocco Ruf und vielen freiwilligen Helfern fortgeführt wird.

Weiterlesen

Weitere Beiträge ...


Highlights VfK-Sommercamp

Faustball, Scampis und Auswärtssiege!

Durch eine kurzfristig angemeldete Krankheit von Tobi, die höchstwahrscheinlich von Jahrmarkt-Scampis herrührten und der U18 Weltmeisterschaft in Kolumbien, bei der weiterlesen...

VfK Sommercamp - Gute Laune, trotz Regen

So leicht lassen sich die Kinder im Camp ihren Aufenthalt nicht vermiesen! Während gestern noch ein entspanntes Frühstück vor der weiterlesen...

VfK Sommercamp 2013 - das war´s!

Das war es also - das erste VfK Sommercamp war ein voller Erfolg!Knapp zwei Wochen lang verbrachten die VfK-Kids ihre Zeit weiterlesen...

VfK-Sommercamp 2014 - Der Sommereinstieg neigt sich dem Ende

Nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr konnte auch Angela nicht „nein" sagen. So startete das VfK-Sommercamp am ersten Ferientag weiterlesen...
  • 1